I.E.C.T. – Investors Academy

11. – 12. Oktober 2018

Die Investors Academy Tirol 2018 versammelt von 11. bis 12. Oktober Top-Expert*innen in Wattens. Im kleinen, exklusiven Rahmen geben sie ihr Wissen weiter und begleiten Sie beim Start Ihrer Karriere als Business Angel.

Wie findet man passende Startups? Wie laufen Beteiligungsprozesse ab? Welche Stolpersteine gilt es zu beachten? Und wie einigt man sich auf eine Unternehmensbewertung?

Diese und weitere Fragen werden in interaktiven Workshopformaten beantwortet – praxisnah & ungeschönt. Durch Hands-On Formate, den Austausch mit Peers und Pitches von Startups wird die Theorie sofort zur Praxis. Im ausgewählten Rahmen treffen Sie potentielle Co-Investor*innen & Branchenexpert*innen und bauen damit gleichzeitig ein starkes österreichweites Netzwerk auf.

Der reguläre Ticketpreis beträgt 890,- pro Person. Für aaia-Mitglieder und I.E.C.T. – Capital Partners steht ein Kontingent an vergünstigten Tickets zu einem Preis von 690,- pro Person zur Verfügung. Für die Vertreter*innen von Corporates beträgt der Ticketpreis 1.090,-

Im Ticketpreis sind die Teilnahmegebühr, die Mahlzeiten vor Ort sowie der Hin- und Rücktransport zur Abendveranstaltung nach Innsbruck am 11. Oktober enthalten. Die individuellen Reisekosten sind nicht im Ticketpreis enthalten.

Teilnahmeberechtigt sind angehende und aktive Investor*innen, die sich für Beteiligungen an Startups interessieren und ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen wollen. Neben einem starken Fokus auf der Vermittlung von Investment-relevantem Wissen, stellt die Investors Academy auch den optimalen Rahmen zur Vernetzung mit Gleichgesinnten und damit ein wichtiges Vehikel für zukünftige Co-Investments dar.

Das Programm

Programm Tag 1 | 11. Oktober 2018

  • 8:30 Uhr Open Doors & Coffee
  • 9:00 Uhr Welcome & Opening
  • 9:30 Uhr Getting started: Das 1×1 für Business Angels
  • 11:00 Uhr Term Sheets & Co: Rechtliche Grundlagen für Angel Investors
  • 13:00 Uhr Lunch Break
  • 14:00 Uhr Taxes & fun stuff: Steuerliche Grundlagen für Angel Investors
  • 16:00 Uhr Case Study: Analyse eines Startup Pitches
  • 17:30 Uhr Recap Tag 1
  • 18:00 Uhr Gemeinsame Fahrt nach Innsbruck
  • 18:30 Uhr Finale des „Inncubator Start Ahead“ Programms

Programm Tag 2 | 12. Oktober 2018

  • 8:30 Uhr Open Doors & Coffee
  • 9:00 Uhr Public Funding: Ein Hebel für Angel Investments
  • 11:00 Uhr Due Diligence & Portfoliomanagement
  • 13:00 Uhr Lunch Break
  • 14:00 Uhr Scaling Up & Vorbereitung auf den Exit
  • 16:30 Uhr Recap Investors Academy & Feedback

Die Vortragenden der Investors Academy 2018

Hermann Hauser
Hermann HauserAngel Investor, I.E.C.T. – Hermann Hauser

Mehr über Hermann Hauser

Hermann Hauser, Mitglied der Royal Society, des Institutes of Physics an der Royal Academy of Engineering und Ehrenmitglied des Kings College, ist ein weltweit anerkannter und erfolgreicher Computer- und Venture Capital Unternehmer. Er wurde bekannt durch seine Beteiligung an ACORN Computer 1978, die Firma entwickelte den ARM-Prozessor, der in Milliarden von Mobiltelefonen zu finden ist. 1997 gründete Hermann Hauser zusammen mit Anne Glover und Peter Wynn, Amadeus Capital Partners und in den Folgejahren noch einigen anderen sehr erfolgreichen Unternehmen. Er gründete das Hauser Forum in Cambridge, zu dem unter anderem ein Idea Space, Cambridge Enterprise und Cambridge Networks zählen. Alle diese Institutionen helfen Start-ups, um ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen.

Gemeinsam mit Josef, Magdalena und Johannes Hauser gründete er das I.E.C.T. – Hermann Hauser und die Hermann Hauser Investment GmbH, um das Potenzial von Start-ups im alpinen Raum zu stärken und in Deep Tech Start-ups mit hohem Skalierungspotenzial im zentraleuropäischen Raum zu investieren. Gestartet im Oktober 2016 hat die Investment GmbH mittlerweile mehr als 20 Beteiligungen.

Herbert Gartner
Herbert GartnerAngel Investor, eQVenture

Mehr über Herbert Gartner

Gartner war Mitgründer der 2011 verkauften Firma SensorDynamics – bei dem Exit hat er gutes Geld gemacht, dass er jetzt als Business Angel in die Startup- und Tech-Szene Österreichs zurückfließen lässt. „Wir sind kein Fonds, sondern ein Investment Club für erfolgreiche Unternehmer und Angel Investoren, die Deal-by-Deal ihre Entscheidungen treffen und ihre Investments über eQventure treuhändig bündeln“, sagt er im exklusiven Trending Topics-Interview über eQventure.

Niki Futter
Niki FutterAngel Investor

Mehr über Niki Futter

Nach über 30 Jahren im Management der familieneigenen Compass-Gruppe – die er erfolgreich zum digitalen Informationsdienstleister weiterentwickelt hat – ist Niki ein klassischer Vertreter der Old Economy. Mit seiner tiefen Kenntnis von traditionellem Unternehmertum, der Leidenschaft für die Konzepte der „disruptive competition“ und das Interesse für neue Technologien, ist der zweifache Familienvater ein gefragter Ansprechpartner und Business Angel für Jungunternehmer.

Magdalena Hauser
Magdalena HauserCEO I.E.C.T. - Hermann Hauser

Mehr über Magdalena Hauser

Nach dem Abschluss der beiden Studien der Wirtschaftswirtschaften und Innenarchitektur und ersten Tätigkeiten in der Start-up Szene, gründete Magdalena Hauser 2016 das I.E.C.T. – Hermann Hauser, gemeinsam mit Josef, Johannes und Hermann Hauser. Zugang zu internationalem Gründer-Know-how und Smart money standen und stehen heute noch im Fokus. Im Februar 2018 übernahm Magdalena die Geschäftsführung des I.E.C.T. und wurde Prokuristin von Hermann Hausers zentraleuropäischem Investmentvehikel. Im Mai 2018 gründete sie, gemeinsam mit drei weiteren Co-Foundern, den Verein AI Austria – Austrian Society for Artificial Intelligence. Nebenbei arbeitet Magdalena als Mentor und Coach für unterschiedliche Programme und unterstützt und betreut mehrere Projekte.

Philipp Kinsky
Philipp KinskyHerbst Kinsky Rechtsanwälte

Mehr über Philipp Kinsky

Philipp Kinsky studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz und promovierte 2000. Nach einem Praktikum im juristischen Dienst des Europäischen Parlaments in Brüssel, seiner Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter in Brüssel und Wien, arbeitete Philipp Kinsky einige Jahre in großen renommierten Anwaltskanzleien. Im Jahr 2003 zog es Kinsky in die Selbstständigkeit als Partner bei einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei, ehe er im Herbst 2005 Gründungspartner von Herbst Kinsky Rechtsanwälte wurde. Insbesondere zu dieser Zeit hat Philipp Kinsky seine Affinität zu Start up´s entdeckt. Seit über 10 Jahren berät Philipp Kinsky Größen der österreichischen Start up Szene wie SpeedInvest, Shpock, Hookipa, Bitmovin, Heliovis, Indoors, s-target und Zoomsquare, erfolgreich. 2014 hat Herbst Kinsky mit „hk incube“ einen eigenen Legal Incubator ins Leben gerufen. Philipp Kinsky selbst ist auch als Business Angel tätig und sieht sich nicht nur als Rechtsberater, sondern aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auch als Ratgeber, Mentor und Mitgestalter von Start ups.

Stefan Kreppel
Stefan KreppelStartup Beauftragter FFG

Mehr über Stefan Kreppl

Stefan Kreppel ist einer der führenden österreichischen Experten in den Bereichen Innovation und Startup. Durch seine langjährige Erfahrung hat er ein starkes Netzwerk im Start-up-Ökosystem und dem Business Angel und der Venture Capital Community. Er arbeitet als Start-up-Vertreter bei der FFG und ist für alle Start-up-bezogenen Förderprogramme zuständig und vertritt die FFG in Start-up-Themen.

Neben seinem Job als Start-up-Vertreter der FFG fungiert er als Start-up Mentor und Coach, Referent bei mehreren Veranstaltungen wie dem Pioneers Festival und ist Dozent an der Fachhochschule für die Themen Innovation und Design Thinking und Business-Plannung und Finanzen.

Michael Schuster
Michael SchusterSpeedinvest

Mehr über Michael Schuster

Michael hat als Unternehmer Enterprise Software und Media Startups gegründet und entwickelt, hat den ersten kommerziellen Bloghoster Europa aufgebaut und die nächste Generation des Online Banking entwickelt. Seit 2011 arbeitet er, als Gründer und Partner von Speedinvest, mit Startups wie Flaviar (Subscription eCommerce), Bitmovin (Enterprise Software) oder Tourradar (Travel eCommerce).

Lisa Fassl
Lisa Fasslaaia

Mehr über Lisa Fassl

Seit mehreren Jahren in der Startup Szene aktiv, hat die gebürtige Burgenländerin bereits mehrere Stationen durchlaufen und das Ökosystem aus unterschiedlichen Blickwinkeln kennenlernen dürfen. Die passionierte Hobbyfotografin interessiert sich vor allem für Projekte mit digitalen Komponenten und unterstützt Startups hands-on bei ihrer Weiterentwicklung. Neben ihrer Funktion bei der aaia engagiert sie sich als Co-Founderin von Female Founders und im Beirat des IdeenTriebwerk Graz.

Willkommen in Wattens

Gelegen im Herzen Tirols, in malerischer Umgebung zwischen hohen Bergen, kleinen Bächen & saftigen Wiesen, findet sich das modernste Gründer*innen Zentrum Westösterreichs: Die Werkstätte Wattens. In einem ehemaligen Fabriksgebäude trifft Tradition auf Innovation und Gründungsgeist auf langjährige Erfahrung. Mit viel Liebe zum Detail gestaltet, ist die Werkstätte der perfekte Platz für alle, die in die Startup Welt eintauchen wollen.

In Gehdistanz zur Werkstätte Wattens befindet sich das Hotel „Goldener Adler“. Hier steht für die Teilnehmer*innen der Investors Academy ein Kontingent an Zimmern zu einem Preis von 79,- pro Nacht (inkl. Frühstück) Verfügung. Das Team der Investors Academy sowie die Speaker sind ebenfalls in diesem Hotel untergebracht. Die Zimmer können bei der Anmeldung zur Investors Academy reserviert werden. Bei der Organisation der An- und Abreise sind wir gern behilflich.

In Kooperation mit