Our USP

Cambridge – Tirol

Das I.E.C.T. – Institute for Entrepreneurship Cambridge – Tirol ist eine private Institution – geführt von Unternehmern – die das Ziel verfolgt, vielversprechenden Ideen und Entrepreneuren zum Erfolg zu verhelfen. Unsere einzigartige Positionierung ergibt sich aus den nachstehenden Kriterien:

  • Eindeutige Ausrichtung

    We produce successful entrepreneurs

  • Kooperationen

    mit wichtigen Einrichtungen in Cambridge/UK, Österreich und Tirol

Wir sehen uns nicht als Konkurrenz zu einer bestehenden Einrichtung in Tirol oder Österreich. Vielmehr sind wir eine konstruktive Ergänzung zum bestehenden Angebot! Wir leben und fördern die Haltung eines konstruktiven Miteinanders. Jede einzelne Einrichtung trägt zur Entwicklung des neuen Denkens und Handelns, bzw. einer neuen Entrepreneurship-Kultur in Tirol bei.

Das I.E.C.T. bietet Entrepreneuren eine ganzheitliche Infrastruktur und Betreuung in Kooperation mit einem regionalen, nationalen und internationalen Partnernetzwerk, insbesondere der Universität in Cambridge/UK und dem Hauser Forum.

Zusammen mit unseren Partner aus Cambridge verstehen wir uns als multidimensionalen Brückenbauer und verschaffen:

Know-how

Durch die Entwicklung eigener Bildungsprogramme und unseres internationalen Mentoren-Netzwerkes können Entrepreneure individuell betreut werden. Durch enge Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen in Cambridge transferieren wir Know-how in den heimischen Markt und helfen Entrepreneuren so bei der Umsetzung ihrer Ideen.

Kapital/Ressourcen

Um Start-ups optimal mit Kapital und Ressourcen unterstützen zu können, vernetzen wir uns mit wesentlichen Investoren und bauen in Kooperation mit ihnen tragfähige Investment-Konstrukte auf. Mit den I.E.C.T. – Capital Partners haben wir eine funktionierende Investment-Community etabliert, die nach dem Modell der Cambridge Business Angels agiert und Entrepreneure mit Kapital versorgt.

Netzwerk-Kontakte

Networking ist der Kern erfolgreichen Unternehmertums. Das I.E.C.T. verfügt nicht nur über regionale und nationale Partner, sondern hat durch seinen Mitbegründer Hermann Hauser auch Zugriff auf ein breites internationales Netzwerk, insbesondere aus Cambridge. So kann erfolgsversprechenden Start-ups über Cambridge der globale Markteintritt ermöglicht werden.