LBG Innovator's Road Programme Kick-Off

10 Start-ups, 3 Partner, 1 Programm: Im Rahmen des ersten Veranstaltungsblocks des LBG Innovator’s Road Fellowship Programme wurden die zehn Start-ups an zwei Tagen in den Bereichen der Angebotsgestaltung, Marktumfeld, Technologieentwicklung und Kundenakquise geschult. 

Keynote speaker Shailendra Vyakarnam (Educator | Mentor | Entrepreneur) Autor von Camels, Tigers & Unicorns: Rethinking Science & Technology-Enabled Innovation führte die Teilnehmer in die Methodiken seines neuesten Buches The Scale-up Manual: Handbook for Innovators, Entrepreneurs, Teams and Firms ein. 

 

10 Start-ups, 3 Partner, 1 Programm: Im Rahmen des ersten Veranstaltungsblocks des LBG Innovator’s Road Programme wurden die zehn Start-ups an zwei Tagen in das Konzept des Programmes eingeführt und es wurde aktiv an den Themen Markt, Kunden und Technologientwicklung gearbeitet.

Die Innovator’s Road basiert auf den Inhalten des Scale-Up Manuals – einem Konzept, dem jahrelange Forschung aus Cambridge zugrunde liegt. Die Forschungsergebnisse wurden in ein Programm übersetzt und mit Hilfe des I.E.C.T. – Networks als Tool umgesetzt. Besonderer Fokus liegt auf dem TRL (Technical Readiness Level) der Start-ups und den dahinterstehenden Bedarfen, um einen möglichst strukturierten Entwicklungspfad für die Teilnehmer zu ermöglichen.

Keynote Speaker Shailendra Vyakarnam (Educator | Mentor | Entrepreneur) Autor vom Scale-Up Manual hatte die Auftaktveranstaltung des Programmes Ende Oktober inne. Shailendra Vyakarnams Buch The Scale-up Manual: Handbook for Innovators, Entrepreneurs, Teams and Firms bündelt theoretisches Wissen mit Erfahrungswerten und der Expertise von Shai und weiteren Key-Figures des Cambridge Phenomenons. Im ersten Block des LBG Innovator’s Road Programms wurde auf die Methoden und richtige Arbeitsweise mit Scale-up Manual eingegangen. Besonderer Fokus lag inhaltlich auf den externen Vektoren.

Das Besondere am LBG Innovators Road Programme sind die Einzel-Mentorings, die zwischen den Modulen stattfinden und die abhängig von den Bedarfen der Teilnehmer mit verschiedensten Experten besetzt werden.

Für mich war es überraschend, wie selbstverständlich die Teilnehmenden sich auf unser Programm und auf die Gruppe eingelassen haben. Der Austausch untereinander war sowohl auf persönlicher als auch auf fachlicher Ebene intensiv und wertschätzend. Die schöne Umgebung und das gute Essen haben sicher auch viel dazu beigetragen, dass sich alle wohlgefühlt haben. Am Abend konnte uns nicht einmal der Regen davon abhalten, ins Gasthaus Vögelsberg rauf zu gehen und danach bei Dunkelheit den Weg wieder zu Fuß zurück ins Hotel zu finden. Insgesamt war es ein guter Kick-off für das LBG Innovator’s Road Programme! 

ANNA WINKLEHNER, NEW VENTURE SCOUTING 

Die LBG Innovators Road ist das erste Kooperationsprogramm zwischen LBG, NVS & IECT und hat dadurch Pilot-Charakter, was auch eine besondere Dynamik am Kick-off-Weekend ermöglicht  hat. Sowohl die TeilnehmerInnen als auch die Program Manager und Speaker waren Feuer und Flamme für das Programm und sehr gespannt auf das, was die kommenden Monate passieren und erreicht wird. Von Critical Friends bis hin zu möglichen InvestorInnen: präzises Feedback, kritisches Hinterfragen, und nicht zuletzt wohlwollende Worte und großes Interesse schaffen einen ganz besonderen und produktiven Rahmen, der vieles in Bewegung bringen wird. 

SIMONE FÜRST, LUDWIG BOLTZMANN GESELLSCHAFT

Als Teilnehmer am LBG Innovator’s Road Fellowship Programm habe ich bereits so viel Wertvolles im Mentoring und ersten Workshop sowie in der Community entdeckt! Als CEO von Pregenerate, einem Biotech-Spinout der Vetmeduni Wien und der TUWien, freuen sich mein Team und ich sehr, in die Life-Science-spezifische Startup-Beratung zur Markteinführung aufgenommen worden zu sein. Bisher haben wir die Netzwerkkapazitäten als hervorragend befunden und freuen uns darauf, unsere eigene Kontaktliste zu erweitern und einen Beitrag zur österreichischen und europäischen Biotech-Szene zu leisten.

JULIE ROSSER, TEILNEHMERIN + CEO VON PREGENERATE

 

Ein paar Eindrücke…

Worum geht es beim LBG Innovator’s Road Programme?

Das LBG Innovator’s Road Programme wurde von I.E.C.T. – Hermann Hauser und New Venture Scouting mit der Ludwig Boltzmann Gesellschaft als Projektträger entwickelt.

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) ist die zentrale, multidisziplinäre Forschungseinrichtung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft in Österreich. Die LBG hat sich in den letzten Jahren als Inkubator für neue Themen und Formate in der Forschungslandschaft positioniert und mit Open Innovation in wissenschaftlichen Methoden und deren konkreter Umsetzung die Entwicklung der bisherigen Forschungspolitik erreicht. Das Angebot des LBG Innovator’s Road Fellowship Programm versucht, die Besonderheiten von Start-ups aus dem akademischen Umfeld zu berücksichtigen und verfolgt deren Lebenszyklus. Maßgeschneiderte Unterstützung fördert die Entwicklung der Gründer und ihrer Gründungsidee zum richtigen Zeitpunkt.

Programmbausteine

Das Programm besteht aus folgenden Blöcken:

  • Unterstützung und Hilfestellung von Start-ups auf dem Weg zur Marktreife
  • Individuelle Bewertung des Kommerzialisierungsgrades Ihrer Forschungsidee und Erstellung einer Roadmap für die laufenden Schritte
  • Module und Methoden, die auf bahnbrechender Cambridge-Forschung basieren.
  • 1-to-1 Coaching- und Mentoring-Sitzungen
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an Veranstaltungen, der Zugang zu Marktplätzen, Finanzierungen und Experten, aber auch das gezielte Matching mit renommierten Unternehmen.
  • Peer2Peer-Lernsitzungen

Teilnehmerübersicht

  • AIT
  • TU Wien
  • TU Graz
  • BoKu
  • Universität Graz
  • Universität Wien
  • Philipps-Universität, Marburg, Deutschland
  • University of Applied Science Fh Technikum Wien
  • Veterinärmedizinische Universität Wien
  • University of Trient
  • University of Cambridge

Industrien

  • Software / Manufacturing
  • BioTech
  • Robotics
  • Life Science
  • Semicondutor Industry

 

Wenn Sie mehr über das Programm oder die Programmteilnehmer erfahren möchten kontaktieren Sie Klara Brandstätter kb@iect.at.

ähnliche Artikel:

 

LBG Innovator’s Road:

Zweite Runde

Das LBG Innovator’s Programme geht in die nächste Runde. Gemeinsam mit dem Programmträger – der Ludwig Boltzmann Gesellschaft – konnten die Projektpartner New Venture Scouting und I.E.C.T. – Hermann Hauser sowie externen Experten mit den zehn Start-ups die Themen Finance, IP und Leadership & Culture vertieft bearbeiten.

Aktuelles vom I.E.C.T. – mehr im Newsroom

Stay up to date!

Sign in to our newsletter – monthly updates regarding our initiatives.

Sign up now –>