Wir entwickeln Entrepreneure von der Forschungsidee bis zum Unicorn.

Wir sind ein wesentlicher Motor für die Entwicklung von jungen, erfolgsversprechenden, internationalen Entrepreneuren/Start-ups/Scale-ups und stärken durch neue Unternehmen und neue Arbeitsplätze den Wirtschaftsstandort Österreich (im speziellen Tirol).

Wir schaffen Netzwerke über alle Branchen hinweg – seien es Ökosysteme, Serial Entrepreneurs, Investoren, Business Angels, Start-ups, Universitäten oder etablierte Unternehmen. Dabei generieren wir neues Wissen und erfolgreiche neue Projekte auf nationaler und internationaler Ebene. Schließlich wird in die meist versprechenden Ideen im Bereich Forschung, Wissenschaft und Technologien investiert.

Unser Ziel ist es, ein Ökosystem aufzubauen, in welchem großartige Ideen wachsen können, Forschungsergebnisse zur Verbesserung unserer Welt beitragen und erfolgreiche Unternehmen gegründet werden können. Diese hochgesteckten Ziele können wir nicht alleine bewältigen. Unsere Philosophie ist daher die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, um mit vereinten Kräften unsere Vision zur Wirklichkeit werden zu lassen.

Da unsere Dachmarke I.E.C.T. aus zwei Unternehmen besteht: Der I.E.C.T. – Hermann Hauser Management GmbH
(I.E.C.T.) und der Hermann Hauser Investment GmbH (HHI) können wir Forschern, Early-Stage Entrepreneure und Scale-ups sowohl Know-how und Expertise weitergeben, als sie auch in unser Netzwerk integrieren, mit Mentoren zusammenbringen und bei finanziellen Problemstellungen beraten.

Willst du mehr über uns wissen? Hier kannst du unsere Partnerbroschüre downloaden. 

Pionier und Namensgeber,

Dr. Hermann Hauser

Mitbegründer des Cambridge Phänomenon

Als Pionier und Hauptantriebsfeder des I.E.C.T. ist Hermann für die internationale Anerkennung und die Glaubwürdigkeit in Bezug auf die Kompetenz des Unternehmens verantwortlich. Dr. Hermann Hauser ist weltweit das Aushängeschild für erfolgreiches Unternehmertum geworden.

Hermann Maria Hauser (* 1948 in Wien) ist ein Österreichischer Ingenieur, Computer und Venture Capital Entrepreneur, wohnhaft in Großbritannien. Er hatte eine zentrale Rolle bei der Gründung von zahlreichen Unternehmen im britischen Silicon Valley (Silicon Fen) nähe Cambridge. Als Schüler hat Hauser eine Sprachschule in Cambridge besucht. Er hat Physik an der Universität Wien (Diplomstudium) und in Cambridge seinen PhD im Cavendish Laboratory absolviert.

Am meisten ins Licht rückte Hauser wahrscheinlich für seinen Beitrag bei der Gründung von Acorn mit Chris Curry im Jahr 1978.  Das Unternehmen entwickelte Personal Computer in Großbritannien. Unter anderem den BBC Micro (Entwickler Steve Furber, Sophie Wilson) und den sehr erfolgreichen ARM Prozessor, welcher später millionenfach z.B.: in der Produktion von Mobiltelefonen benutzt wurde. Gegründet wurde das Unternehmen mit 100 Pounds, und nach nur 5 Jahren hatte das Unternehmen in der Börse einen Wert von 200 Millionen.

Seither investierte Hermann Hauser in mehr als 120 Unternehmen mit seinem Risikokapitalfond Amadeus Capital und unterstützt Start-ups als Business Angel.

Josef Hauser

Co-Founder, CEO

Magdalena Hauser

Prokuristin

Johannes Hauser

Co-Founder, Investment

Jasmin Güngör

Investment Manager

Klara Brandstätter

Project Lead

Lucas Hauser

Investment Team, Project Team

Johannes Felder

Corporate Communication, Project Lead

Sara Leitner

Corporate Communication Assistant

Shailendra Vyakarnam

International Team Support Cambridge

Yupar Myint

International Team Support Cambridge

Want to be part of the team?